Rundwanderung entlang der Ultner Höfe

St. Nikolaus - St. Gertraud - Ultner Urlärchen - St. Nikolaus



Anfahrt:
Am Besten mit dem eigenen Fahrzeug aus Richtung Meran kommend über Lana ins Ultental. In St. Nikolaus sind zwei kostenfreie Parkplätze beschrieben und wir parken am zweiten in der Nähe des Sportplatzes.

der zweite Parkplatz am Sportplatz in St. Nikolaus bergauf bis oberhalb der Dorfkirche Tourbeschreibung:
Vom Parkplatz aus geht es bergauf bis oberhalb der Dorfkirche.
fortan folgt man der Beschilderung Ultner Höfeweg nach St. Gertraud ein Bauernhof wird durchquert Hier folgt man der Beschilderung "St. Gertraud Ultner Höfeweg" und zuletzt geht es oberhalb der Kirche an einem Bauernhof vorbei.
nach dem letzten Bauernhof links in den Wald die nächsten Kilometer gehen immer leicht bergauf Nach dem letzten Bauernhof führt der Weg nach links in den Wald, doch immer wieder bekommt man einen kurzen Ausblick ins Tal.
nach rund 1,5 km kommen nach dem Waldweg die ersten Höfe in Sicht ein landschaftlich sehr schön gelegener Hof Nach rund 1,5 bis 2,0 Kilometer kommen die ersten Höfe in Sicht.
ein Blick auf die gegenüberliegende Talseite und hier geht später der Wanderweg zurück und immer wieder nette Bauernhöfe Ein Blick auf die gegenüberliegende Talseite und hier geht später der Wanderweg zurück
hier endet der Weg Richtung Gertraud. Der Teilort Gertraud ist im Bildhintergrund zu erkennen ein Sägewerk in der Spitzkehre In der Spitzkehre endet der Weg Richtung Gertraud und zurück geht es nach der Beschilderung "St. Nikolaus Ultner Höfeweg".
Bis hierhin sind es 5,8 km mit 322 Höhenmeter.
Wegweiser zu den Ultner Urlärchen Weiter führt der Weg mit der Beschilderung "Ultner Urlärchen" oder mit der Angabe "St. Nikolaus Ultner Höfeweg".
direkt unterhalb der Urlächern liegt die Gaststätte Lärchengarten Direkt an den Urlächern befindet sich die Gaststätte Lärchengarten, 1,3 km von der Spitzkehre entfernt.
eine 2000 Jahre alte Lärche weiter führt der Weg über Almwiesen Drei 2000 Jahre alte Lärchen sind hier das Highlight, weitere Details sind unter Urlärchen zu finden.
Von hier aus geht der Weg über Almwiesen, bis der Waldrand erreicht wird.
bis auf wenige Ausnahmen führt der Wanderweg nur noch bergab ein Bach wird überquert Bis auf wenigen Ausnahmen führt der Wanderweg nur noch bergab
ein ehemaliges Sanatorium, in dem auch Franz Kafka zur Kur war von den Urlächen bis zum Parkplatz sind es 4 Kilometer Ein ehemaliges Sanatorium, in dem auch Franz Kafka zur Kur war.
Von den Urlärchen bis zum Parkplatz sind es noch knapp 4 km und je nach Wandergeschwindigkeit wird es noch eine gute Stunde dauern, bis der Ausgangspunkt erreicht ist.
t
anker

Daten:

Gesamtlänge ca. 11,2 km
Wanderzeit 5 Stunden
Höhenmeter 431 m
Abstiegmeter 431 m
Parkplatz St. Nikolaus 1.224 m
höchster Punkt Hinweg 1.468 m
Spitzkehre 1.389 m
Ultner Urlärche 1.438 m