Verdinser Waalweg

Verdins - Waalweg - Waaler Hütte



Anfahrt:
Mit dem Gästebus oder dem eigenen Pkw über Schenna nach Verdins, dort weiter bis zur Seilbahn. Hier findet man gute Parkmöglichkeiten, wenn es nicht gerade Hochsaison oder zu spät am Tag ist. Der Parkplatz ist kostenfrei.

Verdinser Seilbahn, Talstation von der Talstation Blick auf Vernuer/Passeiertal Parkplatz an der Verdinser Seilbahn.
Blick ins Vinschgau Tourbeschreibung:
Von der Talstation der Seilbahn führt der Weg zunächst in den Wald und in der scharfen Rechtskurve wenige 100m danach gehts es bergauf in Richtung "Hasenegg".
Hier weicht die Wanderkarte leider von unserem Weg ab
Abzweigung nach links zur Waaler Hütte Auf "halben" Weg zur Gaststätte "Hasenegg" biegt man nach links und folgt der Beschilderung zur Waaler Hütte.
Blick ins Passeiertal ab und zu wird der Wanderweg steiniger Anfangs eben und später leicht bergauf führt der Weg auf weichem, teilweise auch steinigem Boden nach oben.
leicht steiniger Wanderweg der Waalweg wird erreicht Der Waalweg wird erreicht, fortan geht es nur noch eben bis zur Waaler Hütte.
das Ziel der Wanderung, die Waaler Hütte Waaler Hütte Das Ziel der Wanderung, die Waaler Hütte ..
zurück geht es entlang des Waalweges Waalweg Der Rückweg weicht etwas vom Hinweg ab. Wir bleiben auf dem Waalweg, bis der Waldrand erreicht wird. Auf den Wiesen oberhalb von Verdins weiter, bis die Straße zum Hasenegg und Verdins kommt, dann nach rechts, bergab, einbiegen. Die Straße führt zum Ausgangspunkt zurück.
t
anker

Daten:

Gesamtlänge ca. 7 km
Wanderzeit 3,0 Stunden
Höhenmeter 400 m
Verdins 867 m
Waaler Hütte 1.093 m