Vom Vigiljoch zur Bärenbadalm

Lana - Vigiljocher Seilbahn - Vigiljoch - Bärenbadalm



Anfahrt:
Aus Richtung Meran kommend durch den Ort Lana hindurch und der Beschilderung Seilbahn folgen. Rund um die Talstation sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Vigiljocher Seilbahn, Talstation eine Seilbahn fährt ein Tourbeschreibung:
Mit der Vigiljocher Seilbahn geht es zur Bergstation auf 1.489 Meter.
Bergstation der Vigiljocher Seilbahn Hotel Vigilius Mountain Resort Neben der Bergstation befindet sich das Hotel "Vigilius Mountain Resort", ein 5-Sterne-Hotel, erbaut durch den Stararchitekten Matteo Thun.
Wenige Meter sind es bis zum Sessellift der Sessellift ist erreicht Wenige Meter sind es nur bis zum Sessellift, mit dem es weiter bergauf geht.
der Wanderweg Nr. 34 wird überquert die Bergstation ist erreicht Runde 300 Höhenmeter werden mit dem Sessellift überwunden.
Die Bergstation des Sesselliftes auf dem Wanderweg Nr. 4 geht es leicht bergab zum Vigiljoch Ab der Bergstation des Sesselliftes geht es leicht bergab auf dem Wanderweg Nr. 4 in Richtung Vigiljoch.
Nach einem knappen Kilometer wird das Gasthaus Jocher erreicht die St.-Vigilius-Kapelle, oberhalb des Gasthauses Jocher Nach einem knappen Kilometer wird das Gasthaus Jocher, direkt unter der St.-Vigilius-Kapelle, erreicht.
das Vigiljoch ist in der Senke zu sehen das Vigiljoch, 1.747 Meter hoch gelegen Das Vigiljoch, keine 5 Minuten vom Jocher entfernt, liegt auf 1.747 Meter und ist auf dem linken Bild in der Mitte zu sehen.
Blick in Richtung Bozen private Wochenendhäuser Impressionen rund um das Vigiljoch
Richtung Etschtal und Bozen am Vigiljoch
auf den Wanderwegen Nr. 9 und 30 geht es weiter in Richtung Naturnser Alm ca. 1 1/2 Kilometer geht es bergauf Weiter geht es auf den Wanderwegen Nr. 9 und 30 in Richtung Naturnser Alm. Es geht bergauf und auf einer Länge von rund 1,5 km werden knapp 200 Höhenmeter zurück gelegt.
Die Wanderwege 9 und 30 trennen sich und weiter geht es auf dem 9er bis zur Bärenbadalm sind es nur noch 20 Minuten Die Wanderwege 9 und 30 trennen sich und weiter geht es auf dem 9er in einem weiten Linksbogen.
eine Art Hochplateau mit gewaltiger Aussicht Blick in Richtung Dolomiten Man kommt zu einer Art Hochplateau mit einer gewaltigen Aussicht.
uneben geht es auf dem 2er bergab auf dem Wanderweg Nr. 2 Aus dem Weg Nr. 9 wird der Weg Nr. 2 (siehe Karte) und es geht ein kurzes Stück uneben und nur noch bergab.
die Bärenbadalm kommt in Sicht Bärenbadalm Die Bärenbadalm ist erreicht und hier wird eingekehrt.
Ausblick von der Sonnenterrasse weiter geht es auf dem 2er zum Vigiljoch Weiter geht es auf dem Wanderweg Nr. 2, bis wieder das Vigiljoch erreicht ist und hier folgt man dem 4er bis zum Sessellift.
t
anker

Daten:

Gesamtlänge ca. 6,0 km
Wanderzeit 3,0 Stunden
Höhenmeter 289 m
Bergstation Sessellift   1.817 m
Vigiljoch   1.747 m
Hochplateau   1.900 m
Bärenbadalm   1.706 m