Rundwanderung entlang des Passerwegs

Feldhof - Schenna - Passerweg - Meran - Feldhof



Anfahrt:
Die Wanderung beginnt am Feldhof, so dass man sein Fahrzeug stehen lassen kann. Wer mit einem Fahrzeug anreisen muss, kann am Freibad Schenna, direkt unterhalb des Feldhofs, parken.

Start der Wanderung am Feldhof auf Höhe des Hotels Eschenlohe nach links zum Fußweg Richtung Schenna abbiegen Tourbeschreibung:
Vom Feldhof zur Hauptstraße Richtung Schenna und hier auf Höhe des Hotels Eschenlohe nach links zum Fuß- und Wanderweg Schenna abbiegen.
durch eine Apfelplantage führt der Weg die Kirche von Schenna kommt in Sicht Durch eine Apfelplantage geht es leicht bergauf bis schließlich Schenna mit seiner Dorfkirche in Sicht kommt.
die Strecke führt durch den Ort bis Schloß Schenna der Eingang Schloß Schenna Es geht durch den Ort und auf der Straße bergauf zum Schloß Schenna, an diesem vorbei, bis nach links, in den Wald- bzw. Wiesenweg, abgebogen werden kann.
auf Höhe Schloß Thurn geht es auf Serpentinen bergab durch den Wald Einen knappen Kilometer nach Schloß Schenna, unterhalb von Schloß Thurn, geht es links auf Serpentinen bergab, bis der Maiser Waalweg erreicht wird.
ein kurzes Stück folgt man dem Maiser Waalweg in südlicher Richtung Diesem folgt man ein kurzes Stück in südlicher Richtung, um dann nach rechts zur Passeier, immer der Beschilderung folgend, abzubiegen.
die Passeierbrücke ist erreicht, im Hintergrund ist der Sportplatz von Riffian zu erkennen über der tobenden Passeier wird die Brücke überquert Die Brücke über die Passer auf Höhe Riffian ist erreicht. Sie wird überquert und danach geht es links in Richtung Meran weiter. Seit dem Start am Feldhof sind es bis hierher gute 5 Kilometer.
nach der Brücke dem Passerdamm folgen sehr eben führt der Weg bis kurz vor Meran Nach der Brücke geht es links über den Passerdamm weiter. Der Weg ist gleichzeitig auch der Radweg von St. Leonhard nach Meran.
immer wieder kann man auch direkt an das Ufer .. Immer wieder kann man auch bis ans Ufer der Passeier gehen und zwischendurch wird hier auch gegrillt.
.. und ein provisorischer Grillplatz ist auch zu finden Am Ende des Passerwegs folgt das kleine Industriegebiet Zenoberg, hier geht es leicht bergauf und anschließend wird die Passeiertalstraße überquert.
weniger Meter nach der Überquerung der Passertalstraße befindet man sich am Beginn der Gilfpromenade Merans Blick auf die Gilfpromenade Richtung Passer Wenige 100 Meter nach der Passeiertalstraße kommt man ans obere Tor der Gilfpromenade und von hier aus ist es nur noch ein kurzes Stück, bis die Kurpromenade erreicht wird.
die Gilfpromenade Meraner Rose Impressionen der Gilfpromenade mit blühenden gelben Meraner Rosen.
zurück nach Schenna geht es zunächst auf dem Sissi-Weg der Rückweg führt über den Hof Oberhasler Von Meran führt zunächst der Sissi-Weg in Richtung Schenna. Hilfreich sind auch die Hinweisschilder "Radweg Schenna" und dem Radweg folgt man bis zum Hof Oberhasler. Von hier aus geht es über das Schenner Freibad zurück zum Feldhof.
t
anker

Daten:

Gesamtlänge ca. 13 km
Wanderzeit 3,5 Stunden
Höhenmeter 415 m
Abstiegmeter 415 m
Feldhof 560 m
Schloß Schenna 592 m
Passerbrücke 384 m
Meran 321 m