Vom Feldhof zum Rastl

Feldhof - Schloss Goyen - St. Georgen - Rastlhof



schon am Start ist das Ziel, der Rastlhof, zu sehen der Weg führt durch Obstplantagen unterhalb von Schloss Goyen Tourbeschreibung:
Schon an der Pension Feldhof ist der Rastlhof zu sehen. Auf dem linken Bilder ist der Rastl markiert. Zunächst geht es hinauf zum Schloss Goyen.
ein Blick in Richtung Passeiertal der Feldhof, aufgenommen unterhalb von Schloss Goyen Ein Blick über Apfelplantagen in Richtung Passeiertal und auf dem zweiten Bild ist der Feldhof unterhalb Schloss Goyen zu sehen.
Nahe des Schlosses befindet sich ein Bauernhof durch die Apfelplantage geht es nach St. Georgen Nahe des Schlosses befindet sich ein Bauernhof und von hier geht es nach links durch Apfelplantagen bis nach St. Georgen.
die Rundkirche im Zentrum des Dorfes in der Dorfmitte Nach einer guten halben Stunde wird St. Georgen, ein Schenner Ortsteil, erreicht, der von der Dorfkirche optisch bestimmt wird.
der Weg zum Rastlhof ist gut ausgeschildert der Wanderweg Nr. 18 quert den Schenner Waalweg Der Weg zum Rastlhof ist sehr gut ausgeschildert und nach einem halben Kilometer überquert er den Schenner Waalweg.
auf der asphaltierten Straße ein kleines Stück bergauf durch den Wald der Rastlhof kommt in Sicht Danach geht es auf der asphaltierten Straße bergauf durch den Wald, bis schließlich der Rastlhof in Sicht kommt.
der Rastlhof Blick in Richtung Vinschgau Noch vor dem Rastl hat man freie Sicht auf Meran, Schenna, Dorf Tirol und das umgebende Bergpanorama.
Blick auf Schenna, Dorf Tirol, Algund und Vinschgau 3 1/2 km nach dem Feldhof ist der Rasthof erreicht Nach 3 1/2 Kilometern ist das Ziel der Wanderung, der Rastlhof, erreicht ..
große sonnige Terrasse Blick auf den Feldhof .. und die Sonnenterrasse lädt zur Einkehr ein.
Blick von der Terrasse auf den Feldhof.

t
anker

Daten:

Gesamtlänge ca. 7 km
Wanderzeit 2 - 2,5 Stunden
Höhenmeter 389 m
Abstiegmeter 389 m
Feldhof 558 m
Rastlhof 910 m